Letztes Feedback

Meta





 

Royal Flush beim Skat

Hallihallo liebe Leute,

kommt näher hier gibt es viele frische Sachen. Äpfel, Birnen und Bananen - Eine 1A Ware kann ich Ihnen sagen....

Puh war das heute wieder ein langer Tag auf dem Markt. Und dank des EHEC-Erregers kaufen die Leute sehr wenig frische Sachen bei mir. Da ist es wirklich deprimierend den ganzen Tag am Markt zu stehen wenn man kaum was verkauft. Vielleicht wäre dies jetzt der richtige Zeitpunkt um mal wieder Urlaub zu machen.

Im Urlaub spiele ich am liebsten Skat mit meinem Mann und unseren beiden besten Freunden Monika und Klaus. Wir haben schon so manche lange unterhaltsame Skatnacht hinter uns gebracht. Aber am liebsten blickt man doch auf Abende zurück an denen man selbst gewonnen und die besten Blätter hatte. Da ist ein besonderer Abend unvergesslich.

Wir saßen bei Klaus und Monika zu Hause im Wohnzimmer und hatten mal wieder einen unserer langen Skatabende. Es war nicht mein Abend, ich lag im Minusbereich und alle anderen waren weit vor mir. Zum Ende des Abends wurden meine Karten dann langsam besser, aber was bringt es einem ein Karospiel "einfach" zu gewinnen, die 18 Punkte mehr oder weniger sind bei 200 Punkten Abstand zum Ersten dann auch egal. Jedenfalls hatten wir beschlossen wir spielen noch eine Runde und dann hören wir auf. Ich war erleichtert, endlich sollte dieser "schreckliche" Skatabend ein Ende haben. Da nahm ich meine Karten auf und dachte ich guck nicht richtig. Hatte ich da tatsächlich das ultimative Blatt auf der Hand?

Ja ohne Zweifel: 4 Buben, Pik Ass und Pik Zehn, Herz Ass und Herz Zehn, Karo Ass, Kreuz Ass. Sie konnten mir keinen einzigen Stich wegnehmen. Ich spielte natürlich einen Grandouvert. Das war ein Genuss. Für diese eine Hand gab es dann 216 Punkte.

Ihr könnt euch sicher denken wer gewonnen hat =)

14.6.11 10:05

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen